Bestellen Sie jetzt unseren

Newsletter
Natourijo - Leitbild

Ein unvergesslichen Moment in der Natur erleben mit Natourijo

Leitbild

Einleitung

In diesem Leitbild erfahren Sie alles über die Werte und Ziele sowie das Dienstleistungsangebot von Natourijo. Natourijo ist ein sozial engagiertes Unternehmen im Bereich der Umwelt- und Wildnispädagogik.

Wir bieten Erlebnis-, Selbst- und Teamfindungsprogramme in der Natur für alle Altersgruppen ab drei Jahren an. Unsere Angebote haben wir in vier Zielgruppen unterteilt:

  • Kinder und Familie
  • Erwachsene
  • Schule und Gruppen
  • Unternehmen

Das Wissen wird von Pädagogen und Fachkräften vermittelt.

Das Leitbild ist eine Selbstverpflichtung, die im Rahmen der leitenden Ziele von Natourijo zu verstehen ist. Das Leitbild ist in einem Prozess von zwei Jahren entstanden, welches auf meine praktischen Erfahrungen zurückzuführen ist. Es gibt den Stand des Selbstverständnisses von Natourijo im April 2014 wieder.

Wir wollen die Aussagen des Leitbildes und deren Umsetzung regelmäßig reflektieren und weiterentwickeln.

Grundlagen und Auftrag

Jedes Lebewesen auf der Erde hat einen besonderen Wert und ist einzigartig. Es verdient Schutz und respektvollen Umgang. Wir setzen uns für ein respektvollen Umgang mit unserer Natur und ihren Ressourcen ein.

Unsere Angebote sollen ein Zugangstor zur Natur sein.

Hier ist Zeit, sich mit der Natur und sich selbst aktiv auseinanderzusetzen und seine eigenen Glücksmomente zu schaffen. Wir machen es uns zur Aufgabe, altes Wissen der Naturvölker und unserer Vorfahren wieder zu beleben und auch anzuwenden. Alle unsere Aktivitäten finden im Einklang mit der Natur statt.

Wir verwenden ausschließlich natürliche Materialien.

Um eine möglichst abwechslungsreiche und vielfältige Palette an Angeboten offerieren zu können, kooperieren wir mit anderen Unternehmen und Gruppen, deren Zielsetzung ebenfalls der Zugang zur Natur und deren Erhaltung ist.

Begegnung mit Respekt und Wertschätzung

Respekt und Achtung vor allem Lebenden steht im Vordergrund unseres Handelns.
Wir agieren bewusst und bedenken bei unseren Entscheidungen jegliche Konsequenzen für die Umwelt. Wir hören einander zu und begegnen uns fragend mit dem Ziel des gegenseitigen Verstehens.

Ganzheitliches Lernen

Die Ansicht unserer Vorfahren, dass in der Natur alles ineinandergreift und im Zusammenhang miteinander steht, ist der grundlegende Ansatz unserer Arbeit. Das Lernen mit allen Sinnen ist für uns richtungsweisend. Die selbsttätige und lebenslange Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Lebensumwelt und seinem Selbst, ist die Grundlage für den Erwerb von Lebenskompetenz.

Diese ist für uns Bildung im ganzheitlichen Sinn.

Von und miteinander lernen

Wir begegnen uns als Lernende und Lehrende auf Augenhöhe. Wir nutzen als Wissensvermittlung das "Coyote Teaching". Coyote Teaching basiert auf einer Neugierde schürenden Fragetechnik, die sich den Kenntnissen und Fähigkeiten des jeweiligen Menschen anpasst. Neugierde und Notwendigkeiten werden als Motoren menschlichen Lernens gesehen. Diese Lehr- und Lernmethode beruht auf Selbsterfahrung.


Es geht um folgendes:

  • sich mit der natürlichen Umgebung auseinander zu setzen,
  • neue evtl. ungewohnte Lösungsstrategien zu entwickeln,
  • persönliche Grenzen und alte Denkmodelle zu überwinden,
  • sich mit der eigenen Natur vertraut zu machen,
  • alles einzubetten in eine liebevolle, achtsame, altersübergreifende Gemeinschaft,
  • mit Mentoren zu interagieren, die diese Methode verinnerlicht haben und anwenden
Natourijo - Birkenstab
© 2017. Natourijo, Joachim Rose